Zertifikate-Investor Überblick
   Startseite  
   Entspannte Geldanlage  
   Börsenbrief
   Große Sparaktion!  
   Gratis Probeexemplar
   Handeln wie die Profis  
   Warum Zertifikate?  
   Erfolge  
   Redaktion  
   Hier bestellen & sparen!  

Zertifikate-Investor: Premium-Bereich

   Echtgeld-Musterdepot  
   Aktuelle Ausgabe  
   Archiv
   Top-Reporte  
   Zertifikate-Wissen  

Zertifikate-Investor: Premium-Bereich
  Zertifikate-Investor: Zertifikate-Börsenbrief  
 
 Sichern Sie sich eine kostenlose Leseprobe des Zertifikate-Investors!
 
 

 

Discountzertifikat - Der Handel



Was sollten Sie noch über Discount Zertifikate wissen ?

Der Kurs des Discount Zertifikats bewegt sich vom Augenblick der Emission bis zur Fälligkeit, sobald die Blue Chip AG-Aktie steigt, fällt oder sich eine Optionskomponente verändert. Deshalb heißt es in den Anzeigen zum Verkaufskurs auch „Der Preis wird fortlaufend an die Marktentwicklung angepasst.“ Sie können ein Discount Zertifikat ab Emission jederzeit kaufen oder verkaufen. Sie müssen von daher nicht unbedingt von Anfang an „dabei sein“. Vielmehr sollten Sie das Discount Zertifikat zu dem Zeitpunkt kaufen, der Ihnen ideal erscheint. Dabei bleibt es Ihnen überlassen, wie viele Zertifikate Sie erwerben. Der Mindestanlagebetrag beläuft sich in der Regel auf ein Zertifikat.

Zum Kauf benötigen Sie die Wertpapier-Kennnummer oder den ISIN-Code Ihres Discount Zertifikats. Die sechsstellige „WKN“ bzw. die zwölfstellige „ISIN“ ist die Kennnummer, mit der Ihre Bank jedes Zertifikat zweifelsfrei identifizieren kann, denn jede Wertpapier-Kennnummer, jeden Code gibt es nur einmal. Im Herbst 2003 endete die jahrzehntelange Tradition, dass die WKN aus „Nummern“ besteht. Seither setzt sich die WKN aus alphanumerischen Zeichen zusammen, das heißt, Zahlen und Buchstaben können gemischt werden. Um Verwechslungen mit den Zahlen „0“ und „1“ auszuschließen, werden allerdings das „O“ und das „I“ im Alphabet ausgelassen. Bei Macquarie Oppenheim beginnen alle WKNs mit der Buchstabenfolge „MQ“, sodass Sie sich für ein Discount Zertifikat von Macquarie Oppenheim nur noch die verbleibenden vier Zeichen merken müssen.

Ihre Hausbank leitet den Auftrag entweder an eine der Wertpapierbörsen in Stuttgart (EUWAX) oder
Frankfurt (Scoach) weiter, an denen unsere Discount Zertifikate notiert sind, oder nimmt mit dem Emittenten telefonisch Kontakt auf. Discount Zertifikate können Sie darüber hinaus im außerbörslichen Direkthandel bei folgenden Discount-Brokern erwerben:

Die Handelszeiten, in denen Produkte von Macquarie Oppenheim gehandelt werden können, finden Sie auf unserer Internetseite unter macquarie-oppenheim.de.

Die Inhaber von Discount Zertifikaten können diese bis zum Bewertungstag unter normalen Marktbedingungen grundsätzlich außerbörslich und – sofern sie an einer Börse notieren – bis zum letzten Börsenhandelstag auch börslich veräußern. Die Anbieterin beabsichtigt in Ihrer Funktion als Market Maker unter gewöhnlichen Marktbedingungen regelmäßig An- und Verkaufspreise zu stellen. Die Anbieterin übernimmt jedoch keinerlei Rechtspflicht hinsichtlich der Höhe oder des Zustandekommens derartiger Anund Verkaufspreise. Der Anleger sollte deshalb nicht darauf vertrauen, dass er die Zertifikate während ihrer Laufzeit zu einer bestimmten Zeit oder einem bestimmten Preis veräußern kann.

In der Praxis kommen die meisten Umsätze, auch an den Wertpapierbörsen, mit dem Market Maker zustande, der für den Marktausgleich sorgt. Für ihn ist dies kein Problem. Bei einem Ankauf muss er sich nicht um einen neuen Käufer bemühen, sondern einfach seine Absicherung entsprechend auflösen – wie Sie bei unserem Blick hinter die Kulissen noch sehen werden.

Der Verkaufskurs wird „Briefkurs“, der Ankaufskurs „Geldkurs“ genannt. In unserem Beispiel heißt das: Die Anbieterin verkauft Ihnen das Discount Zertifikat auf Blue Chip AG zum Briefkurs von 34,00 Euro und nimmt es zum Geldkurs von 33,90 Euro zurück. Sie sollten diese Spanne von 0,10 Euro bereits beim Kauf in Ihrer Kalkulation berücksichtigen. Wenn Sie Ihr Zertifikat vor dem Ende der Laufzeit veräußern, ist der Geldkurs maßgeblich. So muss nach dem Kauf zu 34,00 Euro der Geldkurs des Discount Zertifikats über 34,00 Euro steigen, damit Sie in die Gewinnzone gelangen. Der Emittent erhebt ansonsten in der Regel keine zusätzlichen Gebühren, wie einen Ausgabeaufschlag, eine Management- oder Verwaltungsvergütung. Berücksichtigen müssen Sie allerdings die Gebühren, die Ihre Bank für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren sowie die Depotführung erhebt.

Nach dem Kauf sollten Sie sich kontinuierlich über die aktuellen Kurse informieren. Viele Emittenten bieten ihre Kurse im Internet an, auf die Sie kostenlos zugreifen können. Allerdings sind diese Kurse immer „indikativ“. Aus rechtlichen Gründen dienen sie nur zur Information, auch wenn sie unmittelbar aus der gleichen Quelle stammen, mit der die handelbaren Kurse berechnet werden.

<<< Discount Zertifikate als Geldanlage Der Blick hinter die Kulissen>>>

 

Wie funktioniert ein Discount Zertifikat?

Discount-Zertifikat: Index

Welche Chancen bieten Discount Zertifikate?

Discount-Zertifikate: Chance

Arten von Discount Zertifikaten?

Discount-Zertifikate: Unterschiede

Was sollten Sie noch über Discount Zertifikate wissen?

Discount-Zertifikat: Geldanlage

Discount Zertifikate Emittenten

Discount-Zertifikat: Emittenten

Discountzertifikate werden von verschiedenen Emittenten angeboten. Folgende Emittenten bieten Discount-Zertifikate an:


Reales Echtgeld-Zertifikate-Depot - Jetzt testen und sparen!

Zertifikate-Investor: Strategien für Ihr Vermögen

Profitieren Sie von den komfortablen Gewinnchancen der Zertifikate und sichern Sie sich die nächste Ausgabe des Zertifikate-Investors!

PS: Wenn Sie sich bis zum 31.8.2017 für ein Abonnement entscheiden, erhalten Sie die Reporte "Wie Sie Zertifikate RICHTIG anwenden" sowie "Gewinne MAXIMIEREN mit Zertifikaten" im Wert von 60,- Euro GRATIS!

 
 
 
  Zertifikate-Investor: Was bieten wir? Unser Top-Angebot für Sie  
  Zertifikate-Investor: Vermögen mit Zertifikaten Zertifikate-Investor im Detail  
  Zertifikate-Investor: Vermögen mit Zertifikaten Vermögen mit Zertifikaten  
  Zertifikate-Investor: Wie kann ich sparen? Häufige Fragen  
  Zertifikate-Investor: Häufige Fragen Zertifikate-Wissen  
  Zertifikate-Investor: Wie kann ich sparen? Unsere Spar-Aktion für Sie  
  Zertifikate-Investor: Wie kann ich bestellen? Wie kann ich bestellen?  
zertifikate-investor: zertifikate-geldanlage
 
     
 
 
 
07/07
 
   
 
 
 
09/07
 
 
"Discount-Zertifikate profitieren von der Krise!"
 
     
 
10/08
 
 
"Einfach aber wirkungsvoll!"
 
zertifikate-investor: zertifikate-geldanlage
 
     
 
 
  Zertifikate-Investor: Hebelzertifikate-Trader Hebelzertifikate-Trader  
  Zertifikate-Investor: Rohstoff-Trader Rohstoff-Trader  
  Zertifikate-Investor: Finanzen-und-Boerse Finanzen-und-Boerse  
  Zertifikate-Investor: Deutscher Aktien-Report Deutscher Aktien-Report  
  Zertifikate-Investor: Aktien-Strategie Aktien-Strategie  
  Zertifikate-Investor: Trade der Woche Trade der Woche  
  Zertifikate-Investor: Clustertrading Boerse-Daily.de  
  Zertifikate-Investor: Newsletter-Marketing Boerse-Gratis.de  
  Zertifikate-Investor: Top-Boersenlinks Goldbarren  
  Zertifikate-Investor: Top-Boersenlinks Gold-kauf.com  
  Zertifikate-Investor: Top-Boersenlinks Top-Boersenlinks  
zertifikate-investor: zertifikate-geldanlage
 
 
 
 
  Zertifikate-Investor: top-kompetent Kompetent  
  Zertifikate-Investor: top-professionell Professionell  
  Zertifikate-Investor: top-verständlich Verständlich  
  Zertifikate-Investor: top-transparent Transparent  
  Zertifikate-Investor: top-unabhängig Unabhängig  
  Zertifikate-Investor: top-erfahren Erfahren  
  Zertifikate-Investor: top-erfolgreich Erfolgreich  
  Zertifikate-Investor: top-Gewinn bringend Gewinn bringend  
zertifikate-investor: zertifikate-geldanlage
 
 
 
 
   
   
 

Häufige Kundenfragen finden Sie in unseren FAQs beantwortet. Darüber hinaus können Sie Ihre Fragen natürlich jederzeit über unser Kontaktformular an uns richten.

Zum Kontaktformular geht es hier!

 
zertifikate-investor: zertifikate-geldanlage